Minijubiläum mit Stimmungs, – Teilnehmer-, und Streckenrekord

Thorsten Nöthling Allgemein 0 Comments

Der EGE-Citylauf 2017 hat auch in seiner 5. Auflage in allen Belangen „zugelegt“. Bereits zum Schülerlauf war auf der Hauptstraße nahezu kein Durchkommen mehr. Allein auf der Start- und Zielgeraden wollten über 2000 Zuschauer beim Verler Stadtlauf hautnah dabei sein und ihre Lieblinge anfeuern. Mit Michelle Rannacher und Marco „Muckel“ Rath gewann eine, die in diesem Jahr von Rekord zu Rekord jagt und einer, der ein waschechter Verler ist. Michelle verbesserte den alten Streckenrekord von Ilona Pfeiffer deutlich und lief bereits nach 37:24 min ins Ziel. Marco  Rath benötige dafür 36:07 und gewann erstmals einen „großen“ Volkslauf. Thomas Johannhörster gewann nach einem taktisch klugen Rennen den 5km Lauf und schrammte mit 16:27 nur knapp an seiner Saisonbestleistung (16:22) vorbei. Der Sieg bei den Damen ging an Kiara Nahen (LC Paderborn) in 19:14. Sieger war ebenfalls die Stimmung rund um die Strecke. Die Fanmeile Kolpingstraße und die neue Fanecke „Altdeutsche/Nieweg“ unterhielten mit DJ und Livemusik und avancierten zu Zuschauermagneten. 2000 Teilnehmer sind der 3. Rekord, den der Citylauf in Verl aufgestellt hat. Eine Zahl, die kreisweit sonst nur beim Sender Sternchenlauf zu finden ist. Der TV Verl bedankt sich bei 68 Helfern, 2000 Teilnehmern und den zahlreichen Zuschauern rund um die Strecke. Gemeinsam freuen wir uns auf 2018 wenn es wieder heißt: „Verl, hier lauf ich gern!“ (Foto: H. Martinschledde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.