Neue Strecke vermessen! Onlineanmeldung schliesst am 24. September

t.engel Allgemein 0 Comments

Vor ein paar Tagen waren wir für euch unterwegs und haben die neue Strecke vermessen.
Die Strecke führt jetzt ab Volksbank an der Wilhelmstraße über den Schulhof des Gymnasium, macht also einen größeren „Schlenker“, vorbei am St. Anna Heim um danach wieder auf die gewohnte Strecke am Gartenweg zu kommen. Auf der Sender Straße wird nun nicht mehr bis Poststraße gelaufen sondern wir biegen auf Höhe der Altdeutschen beim Schuhhaus Nieweg rechts in den Verbindungsweg zur Bürmannstraße. Der Rest der Strecke bleib, wie er ist. So kommen wir auf exakt 2479m für eine Runde. Das bedeutet, dass die Starts für 5 & 10km enger an die Ziellinie rücken und die Strecke jetzt exakt 5 bzw. 10km lang ist. Es gab ja reichlich Diskussionen im letzten Jahr ob der schnellen Zeiten. Die lokale Presse mutmaßte sogar nur 9600m. Dem war auch vor der Änderung nicht so. Die alte Strecke war 9820 bzw. 4910m lang. Für dieses Jahr schauen wir einfach mal ob die neuen Bereiche „laufbar“ sind. Perspektivisch können wir uns dann auch eine amtliche Vermessung vorstellen. An dieser Stelle möchten wir uns schon einmal vorab bei 3 Stromspendern bedanken, die uns helfen, die Innenstadt am 2.10. zum leuchten zu bringen. Andi Jadczak vom Verler Grillhouse, Sascha Großeschallau vom Bürmanns Hof sowie Frau Klüter vom gleichnamigen Café haben Ihre Unterstützung bereits wieder zugesagt. Wenn Ihr also demnächst mal wieder in Verl seid, würden wir uns freuen wenn ihr diese Verler Gastronomen bei Eurer Wahl bevorzugen würdet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.